Skip to content

Die ersten Bilder

8. Februar 2009

Jetzt haben wir das zweite Wochenende der Renovierung hinter uns. Es macht Spaß, immerhin weiß ich ja, wofür ich das tue. Leider schützt das nicht vor unliebsamen Überraschungen, die wir in diesen zwei Tagen erlebt haben.

Punkt 1: Die Farbe hält nicht an der Decke, sondern kam gestern wieder runter. Scheiße. Na gut, sind wir halt gestern noch in den Baumarkt gefahren und haben Tapete gekauft, werden die Decken halt tapeziert.

Punkt 2: Mit der Übernahme der Küchenschränke ist nix… Wir haben die heute runtergeholt, um die Tapete abkratzen zu können, und haben bei der Gelegenheit festgestellt, dass die Dinger vollkommen versifft sind. Scheiße Nummer 2. Okay, dann werde ich mir wohl doch mal die alten meines Cousins anschauen… Die stehen zwar seit Monaten in der Garage, aber dreckiger können die auch da nicht geworden sein.

Punkt 3: ich brauche neue Armaturen im Badezimmer, die jetzigen lassen sich kaum aufdrehen. Sehe ich aus, als ob ich Herkules und Krösus in einer Person bin?🙄 S. kommt zwar sowieso wegen Anschluss Waschmaschine usw, aber diese Ausgabe hätte ich mir trotzdem gerne gespart…

Aber auch schöne Momente gab es heute: winni war mit ihrer Schwester und mit R., der Schwester vom Feuerwehrmann, da null Wir haben kräftig gelacht, vor allen Dingen über die Dübelwut meiner gesammelten Vormieter. Die Wände sind durchlöschert wie ein Schweizer Käse! Alleine an einer Wand haben wir 15 (in Worten: fünfzehn!) Dübel entdeckt… Bruderherz und ich wundern uns schon gar nicht mehr über die Löcher, die unter der Tapete auftauchen.

Apropos Bruderherz: Er entpuppt sich als Weltmeister im Abkratzen von Tapeten und in dieser Hinsicht auch als unentbehrlich. Meine Räume sind 2,70 Meter hoch, und mit seinen 1,90 Meter ist er der Einzige von uns, der mit dem Tritt halbwegs problemlos ganz oben ankommt… Sein neuer Spitzname ist übrigens „Neo“, nachdem er beim Abbauen der Küchenschränke plötzlich so ähnlich wie hier stand.

Ich vermute mal, jetzt sollte ich auch noch ein paar Fotos zeigen… Na gut, hier sind sie. Viel ist allerdings noch nicht erkennbar. Ich werde auch mal zusehen, dass ich in den nächsten Tagen einen Grundriss einscanne.

Badezimmer:

Küche (die Schränke sind mittlerweile runter):

Küche, von dieser Wand haben wir den psychedelischen Anstrich runter geholt:

Ein Fetzen des psychedelischen Anstrichs ist noch übrig geblieben:

Wohnzimmer:

Flur, keine Ahnung, wer da gemeuchelt worden ist… Links mein Vater, rechts Bruderherz in der Küche:

Und ein besonderes Schmankerl für winni und ihre Schwester. Ihr erinnert euch an die Dübel? Jetzt kommt das Highlight, der Doppel-Dübel!

No comments yet

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: