Skip to content

Wort zum Sonntag

15. März 2009

Und aus dem Chaos sprach eine Stimme: „Lächle und sei froh, es könnte schlimmer sein“. Ich lächelte und war froh und es wurde schlimmer.

So ungefähr fühle ich mich ab und an während der Renovierung Ich habe heute mangels sonstiger Beschäftigung im Badezimmer angefangen. Nachdem ich schon mal kräftig Tapete runtergeholt hatte, hab ich schlussendlich noch den Fußboden herausgeholt, und da ist mir zum ersten Mal während der ganzen Wochen wirklich das Essen wieder hochgekommen. Scheiße, ist das Zeug versifft!

Sonstiger Stand: Fußleisten im Schlafzimmer müssen morgen zum dritten mal übergestrichen werden und sind dann hoffentlich endlich fertig. Nach dem kommenden Wochenende ist das Schlafzimmer dann (wenn’s klappt wie geplant) endgültig fertig. Morgen kommt der Elektriker, bringt den neuen Herd, erledigt die Arbeiten, wegen derer wir noch erst auf den Klempner warten mussten…

Das war das Wort zum Sonntag

No comments yet

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: