Skip to content

itunes

15. Juni 2009

Bockmist! Okay, ich geb’s ja zu, ich hab den Bockmist selber fabriziert. Ich hab letzte Woche ’ne Meldung bekommen, dass meine Festplatte zu voll sei und ich doch bitte einiges löschen möge. Hab ich dann auch gleich fleißig gemacht Ja War nur leider etwas übereifrig und hab Quicktime deinstalliert. Ohne Quicktime läuft aber auch itunes nicht, also konnte ich das beim nächsten Start komplett de- und wieder neu installieren. Die Musik musste neu importiert werden, die Playlists waren weg… Gut, gerechte Strafe, wenn man so dämlich ist, könnte man sagen.

Bloß: Warum isz eigentlich seitdem fast meine komplette MA-Musik verschwunden und lässt sich auf keiner Festplatte mehr finden? Schelmish sind komplett verschwunden, Schandmaul kann man mit der Lupe suchen (eines von acht Alben). Von In Extremo sind auch nur noch zwei Alben vorhanden, Rabenschrey sind bis auf zwei Titel (!) gelöscht, Saltatio Mortis haben als einzige mit fünf von sieben Alben noch die Kurve gekriegt. Oh, Feuerschwanz haben es überlebt, und Fiddlers Green ebenfalls. Ein Muster hab ich dahinter allerdings noch nicht entdecken können…

So sitze ich jetzt vorm PC und importiere die CDs mehr oder weniger geduldig erneut. Eher weniger. Hat da jemand spontan ’ne Erklärung für?

No comments yet

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: