Skip to content

Hilfe! Autofahrer!

10. Februar 2010

Waren eigentlich heute nur Bekloppte auf den Sraßen unterwegs?

Hamburg, sieben Uhr morgens, Cal ist auf dem Weg zur Arbeit und muss dafür eine Straße überqueren (nicht nur eine, aber das ist nicht so wichtig). Cal stellt sich also brav an die Ampel, drückt den Signalknopf und wartet. Die Ampel springt für die Autos auf Rot, ein ankommender Transporter hält. Die Ampel springt für Fußgänger auf Grün, Cal läuft los. Und als sie mitten auf der Straße ist, fährt der Transporter plötzlich los! Wtf?!
(Ich gebe zu, ich habe ihm ein ziemlich unflätiges Schimpfwort hinterher gebrüllt.)

Hamburg, acht Uhr, Cal ist mittlerweile in der Firma angekommen. Anruf einer Kollegin, sie ist auf der Autobahn mit dem Wagen im Graben gelandet, als sie versucht hat, einem ins Schleudern gekommenen Auto auszuweichen. Ist glücklicherweise weder ihr noch dem Auto was passiert.

Hamburg, etwa achtzehn Uhr. Cal kommt vom Einkaufen und steht am Zebrastreifen. Ankommendes Auto bremst, Cal macht einen Schritt nach vorn (ist aber noch nicht auf der Straße), ankommendes Auto gibt Gas.

Sag mal, Leute, geht’s eigentlich noch? Ich möchte lediglich nur heil an meinem jeweiligen Ziel ankommen, was angesichts der Witterungsverhältnisse schon schwierig genug ist, da brauche ich euch nicht noch als zusätzlichen Schwierigkeitsgrad, vielen Dank auch

No comments yet

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: