Skip to content

Kunden III

25. Februar 2010

Disclaimer: Alle Namen und Adressen sind erfunden, Ähnlichkeiten mit lebenden oder bereits verstorbenen Personen sind zufällig und nicht beabsichtigt. Desweiteren werden solche Einträge mit unterschiedlichen zeitlichen Abständen zum realen Zeitpunkt geschildert.

Das Telefon klingelte, eine Kundin war dran mit Fragen zum Vertrag ihres Ehemanns. Schon mal sehr klasse, auf die Datenschutzdiskussion hatte ich ja mal wieder überhaupt keinen Bock… Der Vertrag läuft jedenfalls zum 1.10. ab und kommt dann zur Auszahlung, und sie wollte wissen, wann wir das Geld dann anweisen. Ich ihr daraufhin erläutert, dass das Geld am 1.10. bei uns rausgeht, denn schlussendlich bieten wir bis zum 30.9. den Versicherungsschutz… Auch, wenn es mehr oder weniger Theorie ist, kann es sein, dass dem Kunden quasi an Ultimo noch was passiert, und dann stehen wir halt dumm da, wenn wir das Geld schon rausgeschickt haben. Wollte sie natürlich gar nicht einsehen, bei der Pfefferminzia und der Halalia sei das Geld schon zwei Tage vor Fälligkeit auf dem Konto gewesen!!111elf Ich darauf nur: „Mag sein, dass andere Unternehmen das anders handhaben, wir machen es nun mal so…“

Naja, jedenfalls dachte ich, wir hätten das soweit erledigt, sie hatte dann auch aufgelegt, da kriege ich fünf Minuten später mit, wie die Kollegin hinter mir sagt „Frau Cal? Die telefoniert gerade. Kann ich Ihnen helfen? … Nur Frau Cal? … Gut, sie ruft Sie zurück.“

Sie legt mir ’nen Zettel hin, und ich sehe am Namen schon – wieder besagte Kundin von eben. Und warum sollte ich sie nochmal zurückrufen? Weil sie mir nochmal aufs Butterbrot schmieren musste, dass bei der Wilhelma, wo der Vertrag zum gleichen Zeitpunkt wie unser fällig wird, das Geld am Montag angewiesen, am Dienstag überwiesen wird und am Mittwoch schon auf ihrem Konto sein wird!!111elf

Ich war echt kurz davor, in die Tischkante zu beißen… Zumal ich diese Vorhersage für äußerst mutig halte Hab nochmal mit besagter Kollegin gesprochen, die ist gelernte Bankkauffrau Sie meinte nur: „Innerhalb der gleichen Bank normalerweise am gleichen Tag. Innerhalb eines Verbandes, zum Beispiel zwischen zwei Sparkassen, zwei bis drei Tage. Zwischen zwei Fremdbanken, zum Beispiel Sparkasse und Deutsche Bank, bis zu fünf Werktagen…“ Ich bin ja sonst nicht so, aber bei dem hoffe ich wirklich, dass das Geld erst nächste Woche drauf ist.

No comments yet

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: