Skip to content

HSV vs. THW

24. Mai 2010

Tja, gibt eigentlich nicht viel dazu zu sagen. Ist definitiv scheiße gelaufen, Endergebnis 31:33. Heimniederlage ist immer Mist, gegen Kiel allerdings doppelt. Schlussendlich haben wir uns das allerdings selbst zuzuschreiben. Zu viele Abspielfehler, und das Tor sollten wir wohl auch mal vergrößern, damit die Bälle nicht immer an den Pfosten oder an die Latte gehen. Doof, das alles.

Wirklich optimistisch bin ich ja nicht, auch wenn es noch zwei Spieltage sind und der THW in der Hinrunde schon gegen Balingen verloren hat. Irgendwie bezweifle ich das ja, dass das denen nochmal passiert, aber träumen darf man ja…

Oh, wo ich mich im Post über das letzte Spiel ja so ausgiebig mit Jogi beschäftigt habe – vorgestern ahbe ich gemerkt, dass Omeyer, der Torhüter vom THW, ein komplett anderes (und nicht unbedingt sympathischeres) Kaliber ist. Wie ich ja schrieb, hatte Jogi sich um den verletzten Wetzlarer gekümmert, obwohl der schon wieder stand und sich „nur“ die Hand hielt. Halt einfach mal den Arm um die Schultern gelegt und egfragt, ob alles in Ordnung ist. Omeyer dagegen ist gestern mit unserem Dule zusammengeprallt, der daraufhin zusammengekrümmt im Sechsmeterkreis liegen blieb. Omeyer hat ihn mit dem Arsch nicht angeguckt, geschweige denn, dass er sich mal kurz erkundigt hat, wie es ihm geht… Möge sich jeder selbst ein Bild davon machen.

No comments yet

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: