Skip to content

Erkenntnis des Tages

30. Mai 2010

Erkenntnis des Tages: Wenn man Gelee kocht, dann sollte man drauf achten, dass man sich beim Abfüllen in die Gläser nicht das heiße, noch flüssige Gelee über die Finger kippt.

Bevor jetzt aber jemand sonstwas vermutet: Es ist alles gut gegangen. Das Ceranfeld ist noch heil, obwohl ich das halbvolle Glas habe fallen lassen. Das Gelee, das sich schon im Glas befand, ist dankenswerterweise nicht auf die heiße Herdplatte gelaufen, sodass sich der Herd dann auch relativ leicht reinigen ließ. Und an der Hand ist außer einer ganz leichten Rötung nichts zu sehen. Ich hab aber auch gleich unter fließend Wasser gekühlt.

Advertisements
4 Kommentare leave one →
  1. Special Agent Gibbs permalink
    31. Mai 2010 00:00

    Nenene, da lässt man dich mal fünf Minuten aus den Augen, und dann sowas… 😉 Gute Besserung!

    • 31. Mai 2010 21:23

      Danke 🙂 Ist aber soweit wieder in Ordnugn und tut nicht mal mehr weh 🙂

  2. 31. Mai 2010 15:50

    hausarbeit ist gefährlich, ich weiß 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: